Hallenstart 2019 in Chemnitz

13.01.2019 | aht

Gut präsentiert haben sich Emma Münzer, Jette Moritz, Maike Dietzschold, Sarah Hersmdorf, Jessica Eidner und Lukas Kussmann von den Sportfreunden Neukieritzsch beim stark besetzten Leichtathletik-Hallenmeeting des LAC Erdgas Chemnitz.

Für die besten Leistungen sorgten Maike Dietzschold (AK 12) und Lukas Kussmann (AK Männer).

Die zwölfjährige Maike Dietzschold gewann Bronze über 800 m in 2:41,49 min. Damit stellte die Groitzscherin gleich eine neue persönliche Bestleistung auf.

Ebenfalls Rang 3 sicherte sich über 400 m mit 55,13 s Lukas Kussmann, wobei er damit den bestehenden Hallenkreisrekord gerade mal um eine Sekunde verfehlte.

Stark auch das Resultat von Jessica Eidner (WJU18). Sie wurde im Kugelstoßen mit guten 11,50 m Fünfte.

Siebente im 60m Sprint in 8,33 s wurde Sarah Hermsdorf (AK 15).

Eine neue persönliche Bestleistung über die 60 m Hürden stellte in der AK 14 Jette Moritz auf. Sie benötigte für diese Distanz 11,64 s.

Platz 20 im Weitsprung belegte Emma Münzer, 12 Jahre alt. Sie wurde mit starken 4,33 m und persönlicher Bestleistung 20. im Weitsprung.

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Lukas Kussmann 60 m 7,56 s 26. Platz

Emma Münzer 60 m 9,42 s 34. Platz, 60 m Hürden 12,11 s 21. Platz

Jette Moritz 60 m 9,53 s 35. Platz, 800 m 3:08,52 min 11. Platz, Weit 3,77 m 29. Platz

Maike Dietzschold 60 m 9,14 s 29. Platz, 60 m Hürden 11,97 s 19. Platz

Sarah Hermsdorf 60 m Hürden 10,14 s 12. Platz, Weit 4,50 s 15. Platz

▲ Zum Seitenanfang springen