Sächsische LM in Chemnitz

23.01.2019 | aht

Sarah Hermsdorf startet bei Sächsischen Landesmeisterschaften im Mehrkampf

Der Januar ist für die Leichtathleten ein Monat, an dem fast an jedem Wochenende Wettkämpfe anstehen. Das ist zum einen eine große Herausforderung, erfordert zum anderen aber auch Durchhaltevermögen und Eigenmotivation.

Am 12.01. fanden im sächsischen Chemnitz die diesjährigen Landesmeisterschaften im Mehrkampf an, an denen von den Sportfreunden Neukieritzsch Sarah Hermsdorf (W15) antrat.

Sie bestritt die 60 m in 8,38 s. Im Kugelstoßen stellte sie mit 7,60 m ebenso wie über 60 m Hürden mit 9,91 s eine neue persönliche Bestleistung auf. Gleiches gelang ihr mit 2:54,14 min über 800 m. Im Weitsprung erzielte Sarah 4,41 m.

Am Ende reichte es im Fünfkampf, bestehend aus 60 m – 60 m Hürden – Weitsprung – Kugelstoßen sowie 800 m – mit 2350 Punkten für einen 14. Platz. Mit dieser Leistung stellte Sarah zudem einen neuen Kreisrekord in dieser Altersklasse auf. Übrigens waren in der AK 15 insgesamt 24 Athletinnen am Start.

Ein guter Start in die diesjährige Hallensaison, was sich hoffentlich bei weiteren zu absolvierenden Wettkämpfen fortsetzen wird.

▲ Zum Seitenanfang springen