Lauf-NEWS

17.11.2019 | aht

aus Meuselwitz und Leipzig

4 Siege für die SFN beim Herbstlauf in Meuselwitz

Das Wetter meinte es an diesem sonnigen Novembertag richtig gut mit den Lauffreudigen, die am diesjährigen Meuselwitzer Herbstlauf „Rund um den Hainbergsee“ teilnahmen.

Immerhin gut 200 Aktive machten sich auf die unterschiedlich langen Strecken.

Quasi in Familie liefen von den SF Neukieritzsch hier nicht nur Katrin Sparborth und ihr Mann Torsten (beide AK 45) sondern auch Mutter und Tochter Katja und Roswitha Militzer (Ak 35 und 60). Zu ihnen „gesellten“ sich Grit Dorczok (Ak 50) und Louis Jahn (MJU18).

Die Sparborths hatten sich für die 10,7 km entschieden. Allerdings lief hier Katrin „ihrem Mann davon“. Sie brauchte für diese Strecke nur 59:14 min, ihr Mann überlief nach 65:15 min die Ziellinie. Damit holte sich Katrin den 1. Rang in ihrer Altersklasse, ihr Mann den 4. Rang.

Grit Dorczok und Louis Jahn waren über 5,5 km unterwegs.

Beide durften sich mit ihren Laufresultaten am Ende über den Sieg in ihrer Altersklasse freuen. Grit benötigte sehr gute 26;09 min, Louis nur sagenhafte 22:05 min.

Auch Roswitha Militzer, die viel laufmäßig unterwegs ist, konnte am Ende mit 21:43 min über 2,8 km den Sieg in ihrer Altersklasse erringen.

Ihre Tochter Katja absolvierte die selbe Strecke in 31:16 min und belegte damit in ihrer Altersklasse den vierten Platz.

Offene Stadmeisterschaften Cross in Leipzig

Pünktlich um 10.30 Uhr fiel am Samstag, den 9. November 2019, im Leipziger „Stadion des Friedens“ in der Max-Liebermann-Straße der Startschuss für die diesjährigen offenen Stadtmeisterschaften im Cross.

Einzige Vertreterin der SF Neukieritzsch war hier Roswitha Militzer (W 60).

Über 6, 7 km sicherte sich Roswitha mit 1;00:23 h den 2. Platz in ihrer Altersklasse.

▲ Zum Seitenanfang springen