Wurfstark

12.09.2020 | aht

Werferfünfkampf in Großolbersdorf

Klein – aber fein – das war das Motto des 21. Werfer- und Springertages am Freitag, den 04.09.2020 in Großolbersdorf.

Von den Sportfreunden Neukieritzsch gingen hier Andrea Lange (AK W 50) und Lutz Schellenberg (AK M 65 an den Start.

Andrea konnte in der Altersklasse W 50 mit insgesamt 2.337 Punkten den Sieg einfahren.

Sie beförderte den Hammer auf 23,07 m, die Kugel auf 8,39 m und den Diskus auf 19,81 m.
Den Speer warf sie auf 18,41 m und das Gewicht auf 8,98 m.

Allesamt respektable Leistungen der ehrgeizigen Groitzscherin.

Lutz Schellenberg hatte seinen ein Jahr älteren Mitkontrahenten voll im Griff und konnte sich mit insgesamt 3214 Punkten mit großem Abstand an die Spitze in der M 65 setzen.

Im Hammerwerfen kam er auf 31,88 m, die Kugel stieß er auf 10,16 m. Mit dem Diskus erzielte Lutz 32,34 m, mit dem Speer 34,76 m sowie mit dem Gewicht 11,43 m.

Auch für ihn waren das durchweg gute Leistungen.



▲ Zum Seitenanfang springen