Resümee Treuen

22.09.2020 | aht

Antonia siegt in Treuen

Zwei Neukieritzscher Leichtathleten starteten beim 24. Nationalen Vogtlandmeeting in Treuen.

Antonia Koerth (WJU18) gewann souverän das Speerwerfen mit sehr starken 38,62 m und war damit nah dran am derzeit noch bestehenden Kreisrekord von Jana Strakosch vom Bornaer SV, den diese mit 40,14 m im Jahre 1998 aufstellte.

Im Weitsprung wurde Antonia mit 4,95 m Dritte.

Über 100 m kam sie im Vorlauf auf 13,89 s und qualifizierte sich damit fürs Finale, auf dessen Teilnahme sie allerdings verzichtete.

In der MJU18 ging Louis Jahn an den Start.

Er konnte sich in Treuen ebenfalls in Bestform präsentieren.

Die 100 m sprintete er im Vorlauf in 12,51 s. Damit stand seiner Teilnahme am Finale nichts mehr im Wege. Dort erkämpfte er sich mit 12,57 s die Silbermedaille.

Ebenfalls ein hervorragendes Rennen bestritt Louis über 800 m.

Auch hier kam er mit 2:05,68 min auf den zweiten Platz.

Mit diesen Leistungen konnte Neukieritzschs Trainer-Urgestein Werner Kargel, der seine Schützlinge zu diesem Wettkampf begleitet hatte, zufrieden sein.

▲ Zum Seitenanfang springen