Aktuelles

frosch_0004

Ja ist denn schon wieder Weihnachten???

18.10.2018 | aht

Das werden sich sicher bei diesem Beitrag doch einige fragen. kaefer_0001
Die Antwort ist – „Nein, wir haben grad mal September“.
Aber die Planung muss ja langfristig erfolgen. 
Drum lest, hört und staunt:

baer_0071

 Freitag, den 14.12.2018
17.30 – 19.30 Uhr
Weihnachtswettkampf in der Parkarena
(bitte Sport- und Normalsachen einpacken)
ab 20.00 Uhr
Treff im Restaurant „Auszeit“
bei einem warm/kalten Büffett

Getränke müssen selbst bezahlt werden

weitere Infos

Anmeldungen bitte an Manuela Wagner

new_0037

DM & MDM im Straßengehen

17.10.2018 | aht

70 Jahre wurde in diesem Jahr Ascherslebens größter Sportverein. Grund genug für das Veranstalten von sportlichen Höhepunkten – wie u. a. den Deutschen Meisterschaften im Straßengehen.

Der weltweit erste Geherwettkampf fand übrigens im Jahre 1682 in London statt, wobei die Teilnehmer ein fünfstündiges Dauergehen zu absolvieren hatten.

Leichter hatten es da Ina & Jana Keller (AK 40) und Roswitha Militzer (AK 55). Sie gingen in der ältesten Stadt Sachsen-Anhalts „lediglich“ 10 km.

Für alle drei galt es, bestmögliche Zeiten zu schaffen und vor allem nicht verwarnt oder gar disqualifiziert zu werden.

(mehr …)

new_0037

Mehrfach-Rekorde beim Bahnabschluss

16.10.2018 | aht

Maike Dietzschold von den SFN bei den 60 m Hürden im MehrkampfNicht nur das Wetter war am Samstag, dem 6. Oktober sehr gut drauf, auch die angereisten Athleten – immerhin waren es insgesamt 43 Vereine aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Berlin und Niedersachsen – gaben ihr Bestes. Schließlich hätte jeder gerne einen der begehrten Pokale, die traditionell zum landesoffenen Bahnabschluss der Sportfreunde Neukieritzsch vergeben werden, mit nach Hause genommen.
Zeitgleich zum Bahnabschluss fand ein Fünfkampf für die WJU14/MJU14 statt.

Die Veranstalter aus Neukieritzsch hatten im Vorfeld alles dafür getan, dass jeder Starter beste Bedingungen an seiner Wettkampfstätte vorfand.

Und so purzelten die Rekorde nur so.

(mehr …)

gefuehle_smilie_0383

Vize-DM-Titel für W50-Frauen

24.09.2018 | aht

Zwei Neukieritzscher Frauen-Mannschaften hatten sich für die Deutschen TEAM-Meisterschaften, welche in diesem Jahr im Baunataler Parkstadion (Hessen) stattfanden, qualifiziert.
Die W 50-Mannschaft war als Titelverteidiger angereist und in der Qualifikationsvorrunde an 3. Stelle platziert. Sie wusste, dass es diesmal enorm schwer werden würde, den Titel erneut zu verteidigen.
Anders sah es bei der W 40-Mannschaft aus. Sie hatte sich nach langer Zeit wieder für die Endrunde qualifiziert und wollte nach starker Vorrunde im heimischen Neukieritzsch natürlich auch um die begehrten Medaillenränge mitkämpfen.

w40uw50-baunatal2018

Nahmen an der diesjährigen Endrunde in Baunatal teil:
hinten v.li.na.re.: Carmen Grell, Dr. Angela Müller, Claudia Hörhold, Dr. Birgit Burzlaff, Mandy Georgi, Ines Mikoleiczik, Andrea Lange, Grit Dorczok, Bärbel Franke (ehemals Kirchner) und Silke Dehner
vorn v.li.na.re.: Manuela Wagner, Annett Hempel, Steffi Träger, Petra Krajan, Nancy Jungmann, Ulrike Gründel-Michel, Mandy Junghans, Ines Hörtzsch und Kerstin Händler
(nicht mit auf dem Foto  die Starterinnen Simone Greulich & Sylvia Frankenstein)

(mehr …)

buttons_0242

Carmen gewinnt Silber in Malaga

23.09.2018 | aht

Buenos dias Malaga – das sagten vom 04. – 16.September 2018 die ca. 8.200 Teilnehmer aus über 100 Ländern bei den diesjährigen Freiluft-Senioren-Weltmeisterschaften in der Leichtathletik. Die ältesten Aktiven waren zwei 102-jährige – die Inderin Man Kaur, die über 200 m und im Speerwerfen antrat sowie der Italiener Guiseppe Ottaviani, der im Weit- und Dreisprung startete.

Unter dem bunten Nationengemisch befanden sich auch drei Athleten von den Sportfreunden Neukieritzsch – Carmen Grell, Ines Mikoleiczik (beide W 55) und Jens Häckert (M 55).

(mehr …)

buttons_0242

Sportfest in Markkleeberg

22.09.2018 | aht

Keller & Militzer gehen Kreisrekord

Im Markkleeberger Sportpark Camillo Ugi ging es am 9.9. hoch her, denn schließlich veranstaltete die TSG hier ihr Sportfest. Unter den Aktiven neun Leichtathleten von den Sportfreunden Neukieritzsch.

(mehr …)

buttons_0242

Werfer-Sportfest in Großolbersdorf

21.08.2018 | aht

Großolbersdorf , eine kleine Gemeinde im Erzgebirge, ist nicht nur durch den Stülpner Karl, der hier auf dem Friedhof seine letzte Ruhestätte fand, bekannt, sondern macht seit Jahrzehnten als Wurfhochburg von sich reden.

(mehr …)

buttons_0242

Spezial-Wurf-EM in Lovosice

20.08.2018 | aht

Die Kleinstadt Lovosice in Tschechien mausert sich immer mehr zur Hochburg der Spezialwerfer. Diese waren auch am vergangenen Wochenende erneut dort auf dem Sportplatz mit den unterschiedlichsten Wurfgeräten aktiv. Neben Tschechen und Deutschen waren bei dieser Europameisterschaft auch Athleten aus Ungarn, Polen, Litauen und Kroatien am Start. Wieder unter ihnen eine Delegation Werfer aus den Reihen der Sportfreunde Neukieritzsch.

(mehr …)

buttons_0242

Grit Dorczok absolviert Halbmarathon

17.08.2018 | aht

Das beschauliche Unterwurmbach, der größte Ortsteil der Stadt Gunzenhausen in Franken lud zum 33. Mal zum Altmühlsee-Lauf ein. Mit den Favoritensiegen beim Halbmarathon endete dieser in sportlicher Hinsicht erwartungsgemäß. Nicht unbedingt zu erwarten war allerdings, dass nahezu den ganzen Tag die Schleusen über dem See und Unterwurmbach geöffnet waren. Ob Bambinilauf über 400 m um den Sportplatz, Schülerlauf über 2 km ums Sportgelände, Jedermannslauf über 7,6 km oder Halbmarathon – es regnete in Strömen.

(mehr …)

buttons_0242

DM in Zella-Mehlis

09.08.2018 | aht

„Überraschungs-Silber“ für Ines Mikoleiczik

Am 04. und 05. August fanden im thüringischen Zella-Mehlis die Deutschen Meisterschaften im Wurffünfkampf der Senioren bzw. in den Langstaffeln statt.

Aus den Reihen der Sportfreunde Neukieritzsch verbrachten Ines Mikoleiczik, Andrea Lange, Carmen Grell und Kerstin Händler ihr Wochenende in der örtlichen Arena „Zur schönen Aussicht“ und kämpften mit ihren Mitkonkurrenten um Bestplatzierungen.

(mehr …)

▲ Zum Seitenanfang springen