Gehen in Erfurt

26.05.2023 | aht

Nein – sie ist eben keine Sch├Ânwetter-Athletin. Trotz Regen und empfindlicher K├╝hle trotzte die nunmehr 63j├Ąhrige Neukieritzscher Leichtathletin Roswitha Militzer aus Leipzig dem Wetter. Sie ging in den th├╝ringischen Landeshauptstadt Erfurt an diesem wetterlich unwirtlichen 15.04.2023 die 10 km in neuer pers├Ânlicher Bestzeit. Noch nie in ihrer langen Geherlaufbahn war Roswitha schneller.

Mit ihrer Zeit von 1:18:55 h ging sie nicht nur s├Ąchsischen Landesrekord in der AK W 60, sondern sicherte sich auch die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften.

Das war bereits ihre neunte Medaille bei einer Deutschen Meisterschaft. Zugleich wurde Roswitha hier noch Mitteldeutsche Meisterin im 10 km-Stra├čengehen.

Insgesamt hat die Leipzigerin hier nunmehr ihren 200. Wettkampf f├╝r die Sportfreunde Neukieritzsch erfolgreich absolviert. Dazu kann man ihr nur gratulieren.

▲ Zum Seitenanfang springen