Hallen-WM in Torun

18.04.2023 | aht

K├╝rzlich fanden vom 25.03.-01.04.2023 die Hallenweltmeisterschaften der Senioren in der Leichtathletik inklusive Winterwurf und Stra├čendisziplinen statt.

Ein absoluter Jahresh├Âhepunkt f├╝r Seniorensportler aus der ganzen Welt – ausgetragen in der Geburtsstadt des gro├čen Nikolaus Kopernikus – Torun. Teilgenommen haben ├╝ber 4000 Athleten aus 88 L├Ąndern.

Diese Weltmeisterschaft bestach mit auf h├Âchstem Niveau und akribischer Organisation durchgef├╝hrten einzelnen Wettbewerben, die man mit wenigen Ausnahmen allesamt auf youtube auch daheim nachverfolgen konnte.

Der einzige Teilnehmer von den Sportfreunden Neukieritzsch war diesmal Jens H├Ąckert, der in der AK M 60 an den Start ging.

Er schaffte es, seine besten Leistungen ├╝ber 60 m H├╝rden in 11,74 s und Platz 12 sowie im Dreisprung mit 8,67 m und Platz 15, gleichzeitig ein neuer Hallenkreisrekord in der AK 60, zu erreichen.

Zudem trat er noch im Speerwerfen bei nahezu eisigen Au├čentemperaturen und im Kugelsto├čen mit akzeptablen Ergebnissen an.

Zwischendurch blieb dem Groitzscher noch gen├╝gend Zeit, die wundersch├Âne Altstadt Torus zu besuchen und auch ein Ausflug in die Umgebung fand statt. Untergebracht in einem sch├Ânen kleinen Hotel direkt in der Altstadt res├╝mierte er, dass Torun immer eine Reise wert ist, ob sportlich oder privat.

├ťbrigens 2024 finden in Torun die Europameisterschaften in der Leichtathletik statt.

Also ein Vorhaben, dass der reiselustige Leichtathlet gern erneut in Angriff nehmen m├Âchte.



▲ Zum Seitenanfang springen