Aktuelles

Nachwuchs ganz groß

28.05.2024 | aht

Auch der Nachwuchs war am 25. Mai sehr erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften im FĂŒnfkampf in Grimma. Marie Luise MĂŒller wurde 6. und erfĂŒllte die Landeskadernorm .Lotte Marlena Klein belegte Platz 10. Ebenfalls die Landeskadernorm erfĂŒllte Jonas Melzer. Er belegte Rang 4 und Valentin Friedrich wurde 6.

28.05.2024 | aht

Ute & Anton im GlĂŒck

Einfach nur mal spazieren gehen am Wochenende und ĂŒberhaupt, das ist nicht das Ding von Ute Lauchstedt und Anton Breins, beides passionierte ViellĂ€ufer. Gern suchen sie sich besonders lange Strecken fĂŒr ihre WochenendaktivitĂ€ten. So waren sie zuletzt bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften am 25. Mai in Königs-Wusterhausen am Start.

In ihrer Altersklasse, der W 70, schaffte es die pensionierte Lehrerin ĂŒber 1500 m in 6:53,83 min einen neuen sĂ€chsischen Landesrekord aufzustellen und sich hier den 2. Platz in dieser AK zu sichern. Ihr Mann Anton konnte diese Meisterschaften in der M 65 mit 6:14,99 min ĂŒber die gleiche Strecke den ersten Platz erringen. 
Herzlichen GlĂŒckwunsch euch beiden zu dieser tollen Leistung.

 

Lauffreude

10.04.2024 | aht
Tamino Hubl wird Landesmeister Beim 55. Göltzschtalmarathon trat noch sehr jung, aber absolut laufstark  ĂŒber 5 km Tamino Hubl – AK 13 – von den Sportfreunden Neukieritzsch an. Tamino siegte souverĂ€n in 19:46 min und mit 1:43 min Vorsprung zum Zweiten in seiner Altersklasse und wurde somit verdient Landesmeister. Zudem verbesserte er damit den bestehenden Kreisrekord, ebenfalls in Lengenfeld aufgestellt im Jahr 2001 von 20:37 min. (mehr …)

EM in Torun

29.03.2024 | aht
Drei Europameistertitel fĂŒr Sportfreunde Neukieritzsch Über 3.500 Athleten aus 40 LĂ€ndern hatten fĂŒr die Hallen-Europameisterschaften mit WinterWurf-Disziplinen, Marathon, Crosslauf und Straßengehen vom 16.03. bis zum 23.03.2024 im polnischen Torun gemeldet. Die Leichtathleten der Sportfreunde Neukieritzsch vertraten diesmal 9 Frauen und 1 Mann bei dieser wieder einmal hervorragend organisierten Europameisterschaft in der knapp 200.000 Einwohner zĂ€hlenden Stadt an der Weichsel, deren historische Altstadt Unesco-Weltkulturerbe und deren berĂŒhmtester Sohn Nikolaus Kopernikus ist. (mehr …)

2 Titel in Zwickau

09.11.2023 | aht
Bei den 32. Offenen Landesmeisterschaften im Cross im Zwickauer Westsachsenstadion nahmen in diesem Jahr vier Leichtathleten von den Sportfreunden Neukieritzsch teil. Die Landesmeisterschaften fanden im Rahmen des 9. Zwickauer Halden-Crosslaufs statt, der mit insgesamt 370 Teilnehmern besetzt war. (mehr …)

Turin statt Dresden

08.11.2023 | aht
Dr. Ulf Wenge lĂ€uft in Turin Kreisrekord Laufen ist nicht nur gut fĂŒr das allgemeine Wohlbefinden, sondern auch eine Gelegenheit, den Kopf frei zu bekommen. Seit langem ist der Groitzscher Zahnarzt Dr. Ulf Wenge nicht nur landesweit in Sachen Marathon unterwegs. In 2023 klappte es bei ihm aus gesundheitlichen GrĂŒnden nicht mit dem Start beim Dresden-Marathon und so blieb „nur noch“ der Marathon in der italienischen Metropole Turin am 05.11. ĂŒbrig. (mehr …)

Gut „gelaufen“ in Dresden

05.11.2023 | aht

Laufen in herrlicher Kulisse

Die sĂ€chsische Landeshauptstadt Dresden gilt nicht umsonst als eine der schönsten StĂ€dte Deutschlands. Das historisch romantische Elbflorenz fĂŒhrte die Teilnehmer des diesjĂ€hrigen Dresden-Marathons von der Altstadt in die Neustadt sowie nach Blasewitz, wobei die Route etliche SehenswĂŒrdigkeiten der Elbmetropole in petto hatte.

Insgesamt nahmen im Oktober 2023 6412 Starter aus 70 LĂ€ndern der Erde teil.

(mehr …)

RESÜMEE EMA Pescara 2023

02.11.2023 | aht
SeniorenEuropameisterschaften in Pescara Das Angenehme mit dem NĂŒtzlichen verbinden, dachten sich Ines Mikoleiczik (W 60) von den Sportfreunden Neukieritzsch und Uta Teuber (W 65) von der TSG Markkleeberg und nahmen nicht nur an den diesjĂ€hrigen SeniorenEuropameisterschaften in der Leichtathletik im schönen Pescara teil, sondern nutzen die Zeit dort auch fĂŒr Urlaub. (mehr …)
▲ Zum Seitenanfang springen